Zuchtzulassung in Offenburg

Ausstellung in Lingen
17. Mai 2016

Zuchtzulassung in Offenburg

Am Freitag (11.03.2016) machten Imke und Nu (Hada del Agua Anube), Britta und Ida (Cabeza rizada Aneesa) und Mío und ich uns auf den Weg nach Offenburg. Nachdem wir die Zimmer bezogen hatten und eine Runde mit den Locken gegangen waren, trafen wir uns mit anderen „Perroleuten“ zum Abendessen.

Am nächsten Morgen war es dann soweit – nach einem leckeren Frühstück ging es Richtung Messegelände! Bereits seit 4 oder 5 Tagen nahm ich regelmäßig „Bachblüten Rescue-Tropfen“ ein. Ob es wirklich an den Tropfen lag oder nicht, kann ich nicht sagen, aber ich war garnicht negativ aufgeregt! Im Gegenteil, ich war total positiv gestimmt und war gespannt, was der Tag uns so beschert. Imke, Mío’s Züchterin, erging es glaub ich anders… 😉

Wir schauten uns auf dem Messegelände um und gingen zum Zuchtzulassungsring. Dann war es soweit, Mío und ich wurden zum Wesenstest aufgerufen. Als ich vor der Richterin stand, kam für einen kleinen Moment doch tatsächlich negative Aufregung auf, welche sich aber ganz schnell wieder legte. Die Richterin war sehr nett und erklärte mir alles genau. Frontale Begegnung/Begrüßung der Richterin, die Richterin „schneidet uns den Weg ab“, Zähne zeigen, durch eine Menschengruppe gehen, die Richterin „bedrängt“ den Hund im Gespräch mit mir und fasst ihn an und tastet ihn ab, Fremdhundebegegnung, Richterin stellt sich zum angebundenen Hund – Besitzer steht ein paar Meter entfernt. Mío meisterte alle Situationen freundlich und gelassen. Yeeeaaaaah, der Wesenstest war schon mal geschafft und ich war seeeehr stolz auf meine kleine Locke!! 🙂 Dann erfolgte noch die Formwertbeurteilung durch Frau Schicker – kein Problem für Mío, er war ganz entspannt. Mío wurde von Frau Schicker mit 47 cm eingemessen.

Mío erhielt am 12.03.2016 in Offenburg die uneingeschränkte Zuchtzulassung. Ich freue mich darüber und bedanke mich bei allen anwesenden für’s Damen drücken! 🙂

 

Nach der Zuchtzulassung wurden dann noch die Perros gerichtet. Mío erhielt vom Richter, Leos Jancik, ein Vorzüglich. Nu (Hada del Agua Anube) ein Vorzüglich 2, Ida (Cabeza Rizada Aneesa) ebenfalls ein Vorzüglich 2.

Danach gingen wir mit Silke und Rosy (mit Hada del Agua Calypso) noch eine Runde um den Offenbacher See und ließen den Abend im Hotelrestaurant beim Abendessen ausklingen.

Es war ein sehr schönes Wochenende! Bis bald, ihr Lieben!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.