Mai 2017 – viel passiert!

Perro-Spaziergang im Furlbachtal
5. Juni 2017
Spaziergang mit Fotos und Seminar
8. Juli 2017

Mai 2017 – viel passiert!

Das Wetter war sehr wechselhaft und wir haben viel Zeit draußen verbracht – bei gutem und schlechten Wetter.

Und haben uns am 8. Mai zum jährlichen Geburtstagsspaziergang der Hada del Agua-D-Jungs zusammen mit Imke, Martina und Robert getroffen.

 

 

Am 13. Mai stand dann das Züchtertreffen und die Mitgliederversammlung des Vereins ‚Spanische Wasserhunde Deutschland e.V.‘ in Fritzlar an.

Mit zwei Weiteren habe ich mich am 12. Mai für eine Nacht in dem wundervollen Hotel Garvensburg in Züschen einquartiert und es war traumhaft! Am nächsten Morgen nach dem Frühstück ging es los zum Züchtertreffen. Dieses startete mit einem Vortrag von Melanie Stühler zum Thema „Aufzucht von Welpen – von der Geburt bis zur 8. Woche“ und danach ging es an’s Austauschen, Informieren und Diskutieren! 😉 Im Anschluss an eine Mittagspause startete dann die Mitgliederversammlung und am Abend gab es nochmal einen Vortrag von Melanie Stühler zum Thema „Lernverhalten des Hunde“.

Ein großes DANKE nochmals an Bärbel Rohde für die tolle Organisation und Verpflegung!! 🙂

 

 

Europasieger-Ausstellung Dortmund und Rasse-Infostand am 19. Mai

Mío und ich machten uns kurz vor 6 Uhr auf den Weg nach Dortmund. Dort trafen wir uns so gegen halb 8 mit Imke um den Rasse-Infostand, betreut durch den Verein ‚Spanische Wasserhunde Deutschland e.V.‘, aufzubauen und herzurichten. Nachdem das Gröbste erledigt war, sind wir zum Vorführring, da wir – wenn wir eh schon mal da waren – Nu und Mío für’s Richten gemeldet hatten. Ich hatte Mío das erste Mal in der Championklasse gemeldet. Er hat es super gemacht, war freudig und offen im Ring – vom Richter Petru Muntean (RO) gab es ein ’sehr gut 1′.  Die Bewertung fiel allerdings seeehr sparsam und ohne positive Worte aus. Auszug: Mío „looking more like a lagotto“. Tja, das Ausstellen hätten wir uns an diesem Tag also sparen können… 😛 Aber der restliche Tag war toll – Hunde entspannt und wir führten viele nette Gespräche mit Perrobesitzern, ehemaligen Perrobesitzern und Rasseinteressenten. Und natürlich wurde auch die ein oder andere Kleinigkeit geshoppt! 🙂

 

 

Am 27. Mai traf ich mich dann zur Planung des am 25. Juni stattfindenden Sommerfestes vom Verein mit Imke, Britta und den Hunden. Dabei ist u.A. dieses tolle Familienfoto entstanden: (v.l.n.r.) Mío mit seiner Mama Nu, Oma Hanka, Halbschwester u. Cousine Ida, Tante Hattie. <3

 

 

Soo, auch der Juni ist heute schon wieder vorbei. Ich hoffe ich schaffe es ganz bald eine Zusammenfassung zu schreiben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.